Marginale Spalte

„Das Besondere am Carnegie Bosch Institute war, dass 50 % der Teilnehmer aus anderen großen Unternehmen kamen.“

Das Robert Bosch Kolleg: unsere Corporate University

Das Robert Bosch Kolleg steht für Weiterbildung auf Hochschulniveau. Finden Sie heraus, was unsere hauseigene Universität Ihnen zu bieten hat.

Carnegie Bosch Institute
Führungskräfte für eine komplexe Welt

Inhalt

Das Carnegie Bosch Institute verbindet auf einzigartige Art und Weise die renommierte Carnegie Mellon University in Pittsburgh, Pennsylvania (USA) und den Bosch Konzern.

Die Gründung des Instituts als Teil der Tepper School of Business an der Carnegie Mellon im Jahre 1990 wurde über umfangreiches Kapital aus dem Bosch Konzern finanziert.

Das Carnegie Bosch Institute arbeitet an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie. Ziel des Instituts ist es, Management und Führung weltweit durch eine Stärkung des Verständnisses für grundlegende geschäftsbezogene Fragen weltweit – sowohl auf der Seite des Managements als auch auf der Seite der Forschung – zu verbessern. Das Carnegie Bosch Institute unterstützt fünf akademische Lehrstühle, finanziert Forschungsprojekte über das Management internationaler Unternehmen und bildet Führungskräfte aus.

 

Das Carnegie Bosch Institute auf einen Blick

Global Leadership Executive Program

Dieses Intensivprogramm stellt das anspruchsvolle Vorzeigeelement des CBI-Portfolios dar. Das Global Leadership Executive Program, das von international führenden Dozenten aus der ganzen Welt durchgeführt wird, verbindet drei zentrale Bereiche innerhalb eines internationalen Kontexts: Unternehmensmanagement, Selbstmanagement und Mitarbeitermanagement.

 

Leadership as a Daily Challenge: An Integrated Approach

Dieses Programm verbindet vier Führungskonzepte. Ziel ist es, die Manager in die Lage zu versetzen, die zwischenmenschlichen und unternehmensbezogenen Herausforderungen effizienter zu meistern. Es geht um die Förderung von Leistungsstärke, die Herausbildung der Rollen der Führungskräfte und geführten Mitarbeiter, die Aufgaben der Führungskräfte als wirkungsvolle Veränderungsmanager, das Management von Konflikten, die Verhandlung bei Streitigkeiten sowie die Steuerung der informellen unternehmensbezogenen Netzwerke, die über die Hierarchie hinaus bestehen.

Leading Innovation: Creating a Dynamic Organization

Dieses dreitägige Programm unterstützt die TeilnehmerInnen dabei, die Herausforderungen der Schaffung einer innovationsfördernden Kultur zu meistern. Ihnen wird ein tieferes Verständnis über die Prozesse, Methoden und Hilfsmittel des innovativen Lean Thinking und dessen Verbindung zu Innovationsstrategien vermittelt.

 

Leadership, Influence, and Change Management

Der Schwerpunkt dieses dreitägigen Programms liegt auf der komplexen Dynamik des Zusammenspiels zwischen Menschen und Unternehmenskultur im Rahmen von Führungsveränderungen und dem Faktor Einfluss als zentrales Führungsverhalten, das nachhaltige Veränderungen ermöglicht.