26.09.2016

Initiative Chefsache – Umdenken im Arbeitsleben und zeitgemäße Rollenbilder

Am 26. September fand in Berlin eine Veranstaltung der Reihe „Chefsache meets …“ statt: Chefsache meets Helmholtz Gemeinschaft. Bei dem Event unter dem Motto „Führungskulturen. Wissenschaft im Austausch mit Führungskräften aus der Initiative Chefsache“ waren Entwicklungen im Arbeitsumfeld das Thema der Diskussion. Hochrangige Entscheidungsträger aus führenden Unternehmen (Bayer Pharma AG, IBM Deutschland, Robert Bosch GmbH), der Bundeswehr, Nachwuchsforscher/innen sowie Führungskräfte der Helmholtz Gemeinschaft sprachen in Gruppen über ein Umdenken im Arbeitsleben und über zeitgemäße Rollenbilder. Rund 50 Nachwuchsführungskräfte aus Wissenschaftsmanagement und Forschung in der Helmholtz-Gemeinschaft nutzten die Gelegenheit zum Austausch mit den Spitzenkräften über mögliche Karrierewege und Organisationskulturen.

Zudem wurden unter dem Aspekt der Chancengleichheit Fragen zum Thema Leadership erörtert: Was sind aktuelle Führungsherausforderungen? Was prägt und formt eine Organisationskultur? Wie werden Karrieren begleitet – und welche Entwicklungschancen werden eröffnet? Inwiefern tragen die Führungskräfte zu einem ausgeglichenen Geschlechterverhältnis bei? Die Überzeugung: Ein ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern, auch in Führungsetagen, ist unabdingbar. Denn es sichert die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands und ist damit auch Grundlage für den gesellschaftlichen Wohlstand.

Seit dem Jahr 2015 setzt sich die „Initiative Chefsache“ für den notwendigen Wandel in der Gesellschaft und Arbeitswelt ein. Sie will ein Bewusstsein dafür schaffen, wie wichtig es ist, sich von traditionellen Rollenbildern zu lösen. Hinter der „Initiative Chefsache“ steht ein Netzwerk von Führungskräften aus Wirtschaft, Wissenschaft, öffentlichem Sektor und Medien, zu dem auch die Robert Bosch GmbH zählt. Schirmherrin ist Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Mehr Informationen zur Initiative finden Sie unter: www.initiative-chefsache.de/de/institution/robert-bosch-gmbh