Sommersemester 2015
„Vom vernetzten zum automatisierten Fahren: Herausforderungen für Forschung und Entwicklung“

Inhalt

Im Rahmen der Vorlesungsreihe „Technologieführer der Automobilindustrie stellen sich vor – Automotive Technology Leaders Present“ referierte Herr Dr. Bolle, Vorsitzender der Geschäftsleitung Zentralbereich Forschung und Vorausentwicklung, am Montag, den 20.07.2015 an der Uni Stuttgart zum Thema „Vom vernetzten zum automatisierten Fahren: Herausforderungen für Forschung und Entwicklung“.

Mit seinem Vortrag nahm Herr Dr. Bolle die rund 400 Zuhörer mit auf eine spannende Reise durch die Welt der kommenden Assistenz- und Automatisierungssysteme. Anhand einiger anschaulicher Beispiele zeigte er auf, welche Randbedingungen beachtet und Herausforderungen bewältigt werden müssen, wenn neue Kommunikationstechnologien betrachtet werden.

Viele Studierende nutzten danach die Gelegenheit, bei einem Imbiss im Foyer mit Herrn Dr. Bolle und zahlreichen Vertretern aus Personal- und Fachabteilungen ins Gespräch zu kommen.

Insbesondere Herr Dr. Bolle selbst nahm sich sehr viel Zeit für die vielen Studierenden und diskutierte intensiv mit ihnen.